Anaphylaktoide Reaktionen: nach Infusion natürlicher und by Priv.-Doz. Dr. med. Johannes Ring (auth.)

By Priv.-Doz. Dr. med. Johannes Ring (auth.)

Show description

Read or Download Anaphylaktoide Reaktionen: nach Infusion natürlicher und künstlicher Kolloide PDF

Best german_11 books

Rechts- und Linkspopulismus: Eine Fallstudie anhand von Schill-Partei und PDS

Das Thema (Rechts-) Populismus ist in aller Munde. Eine inhaltliche, themenbezogene Bestimmung des Populismus in seinen "rechten" und "linken" Varianten wurde bislang erstaunlicherweise nicht vorgenommen. Insbesondere der Linkspopulismus blieb weitgehend unberücksichtigt. Der Autor will in diesem Band belegen, dass der schillernde Populismus-Begriff nicht nur ein Schlagwort im politischen Tagesgeschäft ist, sondern sich auch als eine wissenschaftliche Begriffskategorie eignet.

Neue soziale Risiken und Soziale Arbeit in der Transformationsgesellschaft: Ein empirisches Beispiel aus der Tschechischen Republik

In den Transformationsgesellschaften Osteuropas bilden sich neue soziale Risiken aus, die bislang nicht vorhanden waren. Wo eine Sozialpolitik in den westlichen Gesellschaften eine Antwort auf diese Risiken fand, müssen in den osteuropäischen Gesellschaften neue Antworten von Sozialpolitik und Sozialer Arbeit erst noch gefunden werden.

Liebe und Freundschaft in der Sozialpädagogik: Personale Dimension professionellen Handelns

Die Frage nach der Beziehungsgestaltung zwischen Professionellen und AdressatInnen taucht in der Sozialpädagogik wiederkehrend auf. Dabei geht es sowohl um die Motivation von (professionellen) Helfern als auch um die Motivation von potenziellen AdressatInnen, sich auf Hilfeangebote einzulassen. Das Verhältnis von Nähe und Distanz in professionellen Hilfearrangements wird nicht nur mittels rationaler Kriterien reguliert, sondern ebenfalls durch Emotionen und andere personale Faktoren gestaltet.

Additional resources for Anaphylaktoide Reaktionen: nach Infusion natürlicher und künstlicher Kolloide

Sample text

100 80 :~. \",. ~ 60 40 -. Kontrolle Abb. 21. Antigen-(R 131 IHSA) Bindungskapazitat (ABC33) von Kaninahensepen: Epgebnisse des Fapp-Testes bei aaht Kaninahen dep Gpuppe 2 (naah Immunisiepung mit CappyZat-HumanaZbumin HSA 2). Opdinate: % gebundenes Antigen, Abszisse: Sepumvepdunnung. 0---0= 33 %-Titep = Interessant ist, daB lediglich vier Tiere prazipitierende Antikorper gegen aggregathaltiges Humanalbumin aufwiesen. Die Tiere der Gruppe 4 - Immunisierung mit Albumin-Aggregaten - waren ebenfalls zu tiber 50 % positiv in der Immundiffusion, wahrend in den Gruppen 1 und 3 nur jeweils zwei Tiere prazipitierende Antikorper gegen Humanalbumin bildeten.

Ein Teil der Erythrocytensuspension (1 x 109/ml) ergab mit einem Teil der so ermittelten Arnboceptor-VerdUnnung die endgUltige EA-Suspension (5 x 10 8 Zellen/ ml) . 0,5 ml dieser EA-Suspension wurden zur VerdUnnungsreihe (in 1 ml Veronal-Puffer) des zu untersuchenden Serums gegeben und 60 min bei 37 0c im Wasserbad inkubiert. Nach Zentrifugation wurde die Extinktion des Uberstandes bei 546 nrn abgelesen. 1m Vergleich mit der 50 % H20-Lyse (0,25 ml EA + 1,25 ml H20) wurde aus dern Extinktions-VerdUnnungs-Diagrarnrn die harnolytische Aktivitat des Serum-Komplements als C'H50 ermittelt.

Wie Abb. 21 zeigt, waren alle untersuchten Seren der Gruppe 2 in der Lage, Humanalbumin zu binden. Die 33 % - Titerstufen waren jedoch unterschiedlich hoch. Die aus diesen Einzelkurven 54 ABC-33 [~~]I 1,0 • • 20 10 9 8 7 • 6 5 4 3 2 o ........ HSA1 • • • •• • HSA2 • ..... ¥+ HSA3 • HSA4 ...... Kontrollen Abb. 22. Antigen-(R 131 IHSA) Bindungskapazitat (ABC33) von Kaninahenseren: Antigen-(=Humanalbumin)-Bindungs-Kapazitaten von Kaninahenseren naah Immunisierung mit versahiedenen Humanalbumin (HSA)-Fraktionen berechneten Antigen-Bindungs-Kapazitaten fUr aIle untersuchten Tiere sind in Abb.

Download PDF sample

Rated 4.99 of 5 – based on 8 votes