Arterielle Hypertonie by Prof. Dr. J. Rosenthal, Prof. Dr. R. Kolloch (auth.)

By Prof. Dr. J. Rosenthal, Prof. Dr. R. Kolloch (auth.)

Tausend Fragen zur arteriellen Hypertonie:

Welche Rolle spielen die verschiedenen hormonellen Regelkreise für die Hochdruckentstehung?

Welche Aussagen erlauben die einzelnen diagnostischen Maßnahmen?

Welche Ziele sollte die antihypertensive Therapie eines Patienten verfolgen?

Welche neuen Medikamente wurden in jüngster Zeit entwickelt?

Wie behandle ich Patienten mit einer milden Hypertonie, mit begleitenden Erkrankungen des Herzens, mit Diabetes, mit Adipositas? used to be ist bei schwangeren Patientinnen, used to be bei Kindern und Jugendlichen zu beachten?

– eine Antwort: das Standardwerk mit dem ganzen Wissen der Top-Spezialisten zu allen Facetten der Erkrankung.

Ein Muss für jeden Arzt, der Hochdruckpatienten behandelt

Show description

Read Online or Download Arterielle Hypertonie PDF

Similar german_11 books

Rechts- und Linkspopulismus: Eine Fallstudie anhand von Schill-Partei und PDS

Das Thema (Rechts-) Populismus ist in aller Munde. Eine inhaltliche, themenbezogene Bestimmung des Populismus in seinen "rechten" und "linken" Varianten wurde bislang erstaunlicherweise nicht vorgenommen. Insbesondere der Linkspopulismus blieb weitgehend unberücksichtigt. Der Autor will in diesem Band belegen, dass der schillernde Populismus-Begriff nicht nur ein Schlagwort im politischen Tagesgeschäft ist, sondern sich auch als eine wissenschaftliche Begriffskategorie eignet.

Neue soziale Risiken und Soziale Arbeit in der Transformationsgesellschaft: Ein empirisches Beispiel aus der Tschechischen Republik

In den Transformationsgesellschaften Osteuropas bilden sich neue soziale Risiken aus, die bislang nicht vorhanden waren. Wo eine Sozialpolitik in den westlichen Gesellschaften eine Antwort auf diese Risiken fand, müssen in den osteuropäischen Gesellschaften neue Antworten von Sozialpolitik und Sozialer Arbeit erst noch gefunden werden.

Liebe und Freundschaft in der Sozialpädagogik: Personale Dimension professionellen Handelns

Die Frage nach der Beziehungsgestaltung zwischen Professionellen und AdressatInnen taucht in der Sozialpädagogik wiederkehrend auf. Dabei geht es sowohl um die Motivation von (professionellen) Helfern als auch um die Motivation von potenziellen AdressatInnen, sich auf Hilfeangebote einzulassen. Das Verhältnis von Nähe und Distanz in professionellen Hilfearrangements wird nicht nur mittels rationaler Kriterien reguliert, sondern ebenfalls durch Emotionen und andere personale Faktoren gestaltet.

Additional resources for Arterielle Hypertonie

Sample text

Gestosen, 4. Diabetes mellitus mit autonomer kardialer Neuropathie, 5. Zustand nach Apoplex und 6. Schlafapnoesyndrom. Liegt eine Abflachung des BlutdrucktagesprofIls vor, sollte nach den Ursachen fiir eine fehlende nachtliehe Blutdruckabsenkung gesucht und diese sieher ausgeschlossen werden [45]. Die Indikation zur Durchfiihrung einer ambulanten Blutdruckmessung ist bei folgenden Problemen gegeben [9,28,66]: 1. Verdacht auf fehlende nachtliche Blutdruckabsenkung bei den oben beschriebenen Krankheitsbildern, 2.

Die nichtkardiovaskulare Mortalitat blieb unbeeinflusst. Altere Hypertoniker und Diabetiker profitieren aufgrund des hiiheren Gesamtrisikos mehr als jiingere und weibliche Patienten. In jiingster Zeit wird daraufhingewiesen, dass auch die Senkung der Gesamtmortalitat und die Verlangerung der Oberlebenszeit einen wichtigen Parameter darstellt. Bei der Analyse der Beeinflussung kardiovaskularer Folgekrankheiten Hillt in allen Studien auf, dass Schlaganfall und Herzinsuffizienz wesentlich besser beeinflusst werden als der Myokardinfarkt.

Zur Therapie der Hypertonie Forderungen an ein modernes Antihypertensivum sind: Normalisierung des peripheren Widerstands und Blutdrucks ohne Gegenreguiationen, - lange Wirkdauer tiber 24 h (Einmalgabe), _ langsame Anflutung, Senkung der Sympathikusaktivitat, Stoffwechselneutralitat oder sogar Verbesserung von Insulinsensitivitat, LDL, HDL, Triglyceriden und Harnsaure, - Regression der Linksherzhypertrophie, 1 16 Kapitel1 . Arterielle Hypertonie. State of the Art - D. Klaus - kardioprotektive, nephroprotektive und gefaBprotektive Eigenschaften, antiatherosklerotische Wirkung.

Download PDF sample

Rated 4.06 of 5 – based on 3 votes