Assembler I: Ein Lernprogramm by Rainer Alletsee, Horst Jung, Gerd F. Umhauer, Konrad Zuse

By Rainer Alletsee, Horst Jung, Gerd F. Umhauer, Konrad Zuse

Show description

Read Online or Download Assembler I: Ein Lernprogramm PDF

Best german_5 books

CADdy Grundkurs: Lehr- und Arbeitsbuch

CDI ist die Deutsche deepest Akademie für Wirtschaft mit Sitz in München.

Festplatten-Wegweiser: für IBM PC und Kompatible unter MS-DOS

Das vorliegende Wegweiser-Buch wendet sich an aile, die mit einem Personalcomputer unter MS-DOS arbeiten und den Speicherraum der Festplatte okonomisch organisieren und sicher kontrollieren mussen. In sechs Abschnitten werden dazu das erforderliche Grundlagenwissen vermittelt und modellhafte Anwendungen bereitgestellt.

Wirtschaftsinformatik 2003/Band I: Medien — Märkte — Mobilität

Verbunden mit der Entwicklung und dem Einsatz neuer Medien in allen gesellschaftlichen Bereichen, der zunehmend elektronischen Abwicklung unternehmensübergreifender Geschäftsprozesse im Zusammenhang mit der Entstehung elektronischer Märkte und der sich schrittweise herausbildenden Infrastruktur für cellular Dienste und Anwendungen sind zahlreiche wissenschaftliche Fragestellungen und praktische Handlungsfelder entstanden.

Die Grundlagen der Einsteinschen Gravitationstheorie

Leopold vintage Library is overjoyed to put up this vintage e-book as a part of our wide assortment. As a part of our on-going dedication to providing price to the reader, we've got additionally supplied you with a hyperlink to an internet site, the place you'll obtain a electronic model of this paintings at no cost. a few of the books in our assortment were out of print for many years, and hence haven't been available to most people.

Additional info for Assembler I: Ein Lernprogramm

Example text

AUSB AUSB+I ~ ~ 40 1"'IIIr-. ---~ PO. - -. -. -. r- .. -. 1--- 40 j BLANK Der zweite MVC-Befehl transferiert dann den Inhalt von AUSB, jetzt 40, nach AUSB + 1. Da sich aber die Anzahl zu iibertragender Bytes nach der expliziten Langenangabe im Befehl richtet, werden noch 98 Obertragungen ausgefiihrt, so daB sich im weiteren VerIauf des ByteTransfers die Leerstelle 40 sozusagen von einer Stelle zur nachsten »fortpflanzt«. Der definierte, 100 Bytes' groBe Bereich AUSB enthalt somit 100 Leerstellen mit der Verschliisselung 40.

Wie lautet die DC-Anwei ung zur Definition de Textes» VERTRETERPROVISIONEN«? Antwort: 8. Wie viele Byte werden mit dem folgenden MVC-Befehl iibertragen? MVC I AUSB AUSB+ 1(3),AUSB-l I D CL5 Antwort: 9. Mit einer DS-Anweisung 011 ein 256 Bytes lange Feld unter dem Namen BERECH im Arbeits peicher re erviert werden. Die Aufgabe i t auf zwei ver chiedene Arten zu 16 en. BERECH 011 einmal die implizite Lange 1 haben, im anderen Fall die implizite Lange 256. BERECH BERECH I DS DS 10. Ein Ausgabebereich von 132 Bytes soli per Programm (mit den Zeichen 40(16») gel6 chi werden.

Sind [vgl. (7), (9), (10), (11)]. Falls die Langenangabe gr6Ber ist als die Anzahl der in Hochkommata eingeschlossenen Zeichen, werden die fehlenden Stellen nach rechts mit Zwischenraum 8 aufgefullt [vgl. (7) und (9)]. Eine Uingenangabe ineiner DC-Anweisung gibt also die implizite Lange der Konstanten an. Nur wenn keine Lange angegeben ist, bestimmt sich die implizite Lange, wie bereits vermerkt, aus der Anzahl in Hochkommata eingeschlossener Zeichen. 4. 1 hatten wir bereits Assembleranweisungen betrachtet.

Download PDF sample

Rated 4.48 of 5 – based on 3 votes